Gottes Verheißungen beten

Bei dieser Gebetsart sagen wir zu Gott:

„Herr, ich habe eine Not,Problem,Herausforderung: (Beispiel) Der Corona Virus geht herum und darüber mache ich mir große Sorgen. Was soll ich tun?“

In der Bibel habe ich dazu folgende Aussage (Verheißung) gefunden:Seid um nichts besorgt, sondern in allem sollen durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden; 7 und der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken bewahren in Christus Jesus. (Philipper 4, 6+7)

Gebet:

„Herr, in Übereinstimmung mit deinem Wort und deinem Willen gehe ich gegen diese Gedanken von Sorgen und Angst vor. Ich muss diese Beraubungen nicht dulden. Stattdessen lade ich den Heiligen Geist ein, mich mit deinem Frieden zu beschenken. Du bist mein Friedefürst. Du hast alles Böse besiegt. Ich spreche zu meiner Seele: Jesus hat alle Krankheit getragen. Bleibe in seinem Frieden. Ich stelle mein Leben unter deinen Schutz und empfange deinen Frieden. Das Unglück naht sich nicht meinem Leben. Ich bleibe in deinem Frieden.“

Wer in Übereinstimmung mit Gottes Wort und Willen bittet, der kann sich sicher sein: „Wenn wir um etwas bitten nach seinem Willen, so hört er uns“ (1. Johannes5,14).

5 Tipps für unser Gebet:

1. Lass dir von der Bibel und vom Heiligen Geist für dein Problem Verheißungen eingeben.

2. Sage zu Gott: Ich vertraue auf dein Wort. Ich will den darin versprochenen Segen annehmen. Dann bete den Segen laut über deiner Situation aus!

3. Wenn auf dieses Gebet hin sich ein Widerstand aufbaut, dann merkst Du: „Es gibt auch einenGegner!“

4. Bete entspannt weiter. Beginne Gott für seinen versprochenen Segen zu danken.

5. Erwarte glaubensvoll: „Was Gott zugesagt hat, dass hält er ganz gewiss!“(Hebr. 6,12)

  • Sign up
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.
We do not share your personal details with anyone.