Bleib ruhig!

Medien, Politik, Wirtschaft… sie tragen dazu bei, uns in Angst zu halten.

-Angst vorm Verlust des Arbeitsplatzes-Angst vor der Armut

-Angst vor Krankheiten-Angst vor dem Alter

-Angst um die Zukunft unserer Kinder

-Angst vor Terroranschlägen und Pandemien…

Und die Panik greift um sich. Menschen kommen nicht mehr zur Ruhe.

Und mitten hinein sagt Jesus:Matthäus 11, 28 -29

28 Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, so will ich euch erquicken! 29 Nehmet auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen.

Dietrich Bonhoeffer, der für seinen Glauben im KZ starb, schrieb:

Ich glaube, dass Gott uns in jeder Notlage so viel Widerstandskraft gebenwill, wie wir brauchen. Aber er gibt sie nicht im Voraus, damit wir unsnicht auf uns selbst, sondern allein auf ihn verlassen. In solchem Glaubenwird die Angst vor der Zukunft zu überwinden sein

Kategorien:

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.