Apostelgeschichte 10:3 Eines Tages, um 15:00 Uhr am Nachmittag sah er eine Vision (HfA)

Ich liebe dies Formulierung: Eines Tages! Hier schwingt Hoffnung mit.
Dieser Tag könnte heute sein!
Heute könnte Gottes Zeitpunkt für dein Wunder gekommen sein.
Heute könnte dein Tag der Befreiung sein.
Heute könnte dein Kind zurück zu Gott finden. Und wenn Du eines Tages dein Eingreifen Gottes willst, dann bete jeden Tag!

Meine Frau war über einen langen Zeitraum krank und die ärztliche Prognose war niederschmetternd. Doch in dieser Nacht hörte ich den Herrn: „Leg deine Hand auf sie und gebiete der Krankheit zu weichen!“ Aber mein Verstand weigerte sich „Ich habe schon so oft gebetet.“ –„Tue es jetzt!“ Mit etwas Gehorsam habe ich um Heilung gebetet. Von dieser Nacht an wurde es besser bis zur kompletten Wiederherstellung.

Wenn Gott einen Auftrag gibt, verleiht er auch die benötigte Befähigung dazu!

Im Sozialwerk Rendsburg ergab sich ein Engpass im Bereich des Transportes. Es fehlte uns ein größerer Bus. Doch für einen Kauf stand uns kein Geld zur Verfügung. Eines Morgens bekamen wir einen Anruf von einem Sanitärgroßhändler. Er ersuchte um ein Gespräch. Seine Tochter war krank und er bat um ein Heilungsgebet. Dafür wollte er uns unterstützen. Das Mädchen wurde gesund und wir fuhren mit einem Mercedes Sprinter nach Hause.

Gott ist immer größer als unser Problem. Seitdem Jesus von den Toten auferstanden is,t existiert die Vokabel „unmöglich“ nicht mehr. Passe die Größe deines Gebets der Größe der Möglichkeiten Gottes an. Beginne für größere und „bessere“ Wunder zu beten. Gott wird deinen Glauben herausfordern – Freue Dich darauf!

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Sign up
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.
We do not share your personal details with anyone.