2. Korinther 10, 5

Wir nehmen jeden Gedanken gefangen unter den Gehorsam Christi Ich habe einen Freund, der die Welt verändern will, indem er Kindern eine Zukunft ermöglicht. Er träumt davon, überall in Rumänien christliche Kindergärten zu errichten. Und über 50 hat er schon aufgebaut. Jedes Jahr unterstützen wir ihn bei seiner Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Im letzten Jahr brachte er 500 Tonnen Hilfsgüter ins Land –eine unglaubliche Leistung für ein „Ein-Mann –Missionswerk“!Immer, wenn Gott Dir einen Impuls,eine Idee,einen Traum schenkt, wird die Gegenseite versuchenDeine Gedanken zu torpedieren. Lerne sie gefangen zu nehmen. Das ist die erste Hälfte der Schlacht. In gleicher Weise musst Du auch die göttlichen Gedanken festhaltenund sie nicht entwischen lassen. Zur Umsetzung braucht es Blut, Schweiß und manchmal auch Tränen. Als Gott uns anwies,eine Kirche in unserem Dorf zu bauen, brauchte es Jahre des Durchringens und noch Jahre des Bauens. Es war Gottes Idee, aber es brauchte unseren Gehorsam,um sie umzusetzen. „Wenn ein Mensch unter der Dusche steht und plötzlich einen genialen Einfall hat, muss er die Dusche zudrehen, sich abtrocknen und etwas tun, um das Wunder freizusetzen.“Nolan BushnellSetze Gottes Willen heute um. Bete für einen Durchbruch!

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Sign up
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.
We do not share your personal details with anyone.