Drei gute Gründe für Hoffnung

1. Die Gewissheit der Errettung
Jesus sagt: „Alle, die der Vater mir gibt, werden zu mir kommen, und wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausweisen. Und der Wille dessen, der mich gesandt hat, ist, dass ich von all denen, die er mir gegeben hat, niemand verloren gehen lasse.  Ja, es ist der Wille meines Vaters, dass jeder, der den Sohn sieht und an ihn glaubt, das ewige Leben hat; und an jenem letzten Tag werde ich ihn auferwecken (Johannes 6:37,39+40)
Meine Schafe hören auf meine Stimme. Ich kenne sie, und sie folgen mir, und ich gebe ihnen das ewige Leben. Sie werden niemals verloren gehen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen. (Johannes 10:27-28)

2. Der Tod ist der Durchgang zum ewigen Leben
Der berühmte Prediger, Moody, sagte: „Eines Tages wird man lesen, dass Moody gestorben ist. Glaubt davon kein Wort! In diesem Moment werde ich lebendiger sein, als jemals zuvor!“ Paulus schreibt: „Und wenn das geschieht – wenn das Vergängliche mit Unvergänglichkeit bekleidet wird und das Sterbliche mit Unsterblichkeit – , dann geht die Aussage in Erfüllung, die in der Schrift steht: »Der Tod ist auf der ganzen Linie besiegt!«
(1. Korinther 15:54)

3. Gott hat alles unter Kontrolle
„Eines aber wissen wir: Alles trägt zum Besten derer bei, die Gott lieben;“ (Römer 8:28) Das bedeutet nicht, dass immer alle Umstände „gut“ sind.
Aber Gott kann aus unserem „Mist“ immer „Dünger“ machen.

Bleibe entspannt!

  • Sign up
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.
We do not share your personal details with anyone.